Mittelalterliches Schulfest

Für unser Schulfest beschäftigten wir uns im Vorfeld drei Wochen projektartig mit dem Thema: Mittelalter. Neben einem Projektordner mit breitem Theoriewissen durften die Kinder in diesem Zeitfenster vielfältige Attraktionen miterleben. Mit dem Backen von mittelalterlichen Rahmfladen, dem Einstudieren eines mittelalterlichen Tanzes, der Herstellung eines Amulettes aus Salzteig sowie dem Basteln verschiedener Kopfbedeckungen sind nur unsere wichtigsten Vorhaben aufgezählt.

All unsere Vorbereitungen galten dem Schulfest, welches am 17. Mai stattfand. Eröffnet wurde das Fest mit unserem Tanz – natürlich waren wir dazu passend mittelalterlich verkleidet. Im Anschluss hatten die Kinder der Musikwerkstatt sowie der Flöten-AG einen Auftritt in der Sporthalle. Darüber hinaus gab es auch einen Auftritt unserer Zirkus-AG sowie eine Vorstellung unserer Fußball-AG. Die Natur-AG stellte sich mit einem mittelalterlichen Bastelangebot vor.

Der Elternbeirat sorgte für unser leibliches Wohl und bot zusätzlich ein Bastelangebot für die Kinder an. Alles in Allem war es ein großartiges Schulfest (trotz der eher schlechten Wetterlage). Es bleibt uns nur, uns bei den Eltern zu bedanken, die uns bei diesem Vorhaben tatkräftig unterstützt haben.

Zurück